Version 2.0
PDF Drucken E-Mail
Stellenausschreibungen Autor: Heiko Brunken, 27. März 2017

 

Neu 05.04.17 - Ausschreibung der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei M-V für das Drittmittelprojekt "Saisonale Ermittlung des Meerforellenbestandes in den Einzugsgebieten der Vorpommerschen Boddengewässer und der Mecklenburger Bucht mittels videooptischer Erfassung aufsteigender Individuen in Verbindung mit Kartierungsarbeiten und fischereibiologischen Untersuchungen" Bewerbungsschluss ist der 05.04.2017 Weitere Infos hier.

 

20.04.17 - "Stellenangebot des Bundesamtes für Naturschutz (Kennziffer 314, zunächst befristet bis zum 14.09.2019) für eine(n) MitarbeiterIn in meinem Fachgebiet 'Menschliche Einflüsse, ökologische Fragen bei marinen Vorhaben' in der Abteilung "Meeres- und Küstennaturschutz" auf der Insel Vilm bei Rügen. Der Bewerbungsschluss ist der 20. April 2017. Gesucht wird eine Person mit gutem marin-ökologischen Wissenschaftshintergrund für ein sehr attraktives Aufgabenfeld mit Schwerpunkt auf Bewertungen und fachlichen Stellungnahmen zu menschlichen Eingriffen in marinen Ökosystemen, v.a. in der ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) Deutschlands, sowie entsprechender int. Gremienarbeit." Ausschreibungstext 

Mitgeteilt von:
Thomas Merck
FGL II 5.3 (komm.) "Menschliche Einflüsse, ökologische Fragen bei marinen Vorhaben"
Bundesamt für Naturschutz, Außenstelle Insel Vilm
18581 Putbus/Rügen

 

15.03.2017 - Im Institut für Fischerei am Standort Starnberg ist ab 01.06.2017 eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter Vollzeit, befristet bis 30.06.2021 zur Bearbeitung des Projektes „Erfolgskontrolle für Artenhilfsprogramme der bayerischen Fischerei" zu besetzen. Tätigkeiten:
• Planung, Durchführung und Auswertung von Fischbestandserhebungen
• Sichtung und Analyse bereits vorhandener Daten zu Fischbeständen, Fischbesatzmaßnahmen, fischlebensraumverbessernden Maßnahmen, Vergrämung fischfressender Vogelarten und den die Fischbestände beeinträchtigenden Faktoren
• Abschätzung des Erfolges durchgeführter Artenhilfsprogramme und Mitarbeit bei der Erstellung des Fischzustandsberichtes 2018
Ausschreibung

 

Neu 20.02.17 - Stellenausschreibung beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein – Westfalen (LANUV) in der Abteilung 5 „Wasserwirtschaft, Gewässerschutz", Fachbereich 55 „Ökologie der Oberflächengewässer": zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet zwei Stellen einer/ eines Biologisch Technischen Assistentin / Biologisch Technischen Assistenten (BTA) jeweils am Dienstort Minden und Herten.

 

20.02.17 - Im Institut für Ostseefischerei des Johann Heinrich von Thünen-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist am Standort Rostock zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 36 Monate die Stelle einer Wissenschaftlerin/eines Wissenschaftlers zum Thema „pelagische Fischarten in der Ostsee" mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,5 Stunden) zu besetzen. Außerhalb der dienstlichen Aufgaben besteht die Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterbildung, insbesondere zur Anfertigung einer Dissertation. Die eigenen erzielten Arbeitsergebnisse können für die Promotion verwendet werden. Ausschreibung deutsch - Ausschreibung englisch

The Institute of Baltic Sea Fisheries of the Johann Heinrich von Thünen-Institute, Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries, offers a three-year limited position in Rostock to be filled as soon as possible for a Scientist / PhD student (f/m) on the subject of "pelagic fish species in the Baltic Sea", with half of the regular working hours (currently 19,5 hrs/week). The successful applicant will have the opportunity to utilize the results of the project for preparing a PhD thesis. The Institute of Baltic Sea Fisheries collects an array of different fisheries-dependent and fisheriesindependent data series on fish populations and fisheries in the Baltic Sea. In cooperation with international partners these data are, among other applications, analysed to deduct the catch quota and management recommendations for the different commercially exploited fish stocks. These efforts include undertaking internationally coordinated research surveys and biological sampling of the commercial fisheries. Job vacancy

 

24.02.17 - Der Bezirk Schwaben sucht für die Fischereifachberatung im Schwäbischen Fischereihof in Salgen eine Fachkraft auf dem Gebiet Fischerei und Fishökologie. Bewerbungsschluss: 24.02.17. Informationen: Dr. Oliver Born, Bezirk Schwaben. [Anzeige gesehen in Fischer & Teichwirt 02/17]

 

19.01.17 - Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) sucht für den Fachbereich „Fischereiökologie" am Dienstort Kirchhundem-Albaum eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Aufgaben (u.a.): Stellungnahmen zu Fischaufstiegs- und Fischabstiegsanlagen sowie zu Fischschutzeinrichtungen an Standorten mit und ohne Wasserkraftanlagen oder Wasserentnahmen auf der Basis entsprechender Regelwerke; fachliche Prüfung auf Förderfähigkeit von Maßnahmen zur Wiederherstellung der Fischdurchgängigkeit an Querbauwerken (Konzeption, Lage, Dotierung, Abschätzung zur Effizienz entsprechender Fischabstiegseinrichtungen); fachliche Begleitung laufender Monitoringprogramme und Konzeption innovativer Monitoringansätze bzw. Monitoringvorhaben an Wanderhindernissen mit Einrichtungen zum Fischwechsel und wissenschaftliche Dokumentation der Ergebnisse. Ausschreibung

 

27.01.17 Fi­sche­rei­bio­lo­ge/-bio­lo­gin gesucht beim Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein für die Genehmigung und Umsetzung von Hegeplänen

 

30.11.16 - Collection Manager (w/m) am Museum für Naturkunde Berlin gesucht. Das Museum für Naturkunde Berlin (MfN) ist ein exzellentes und integriertes Forschungsmuseum der Leibniz-Gemeinschaft mit internationaler Ausstrahlung und global vernetzter Forschungsinfrastruktur. Es ist auf drei eng miteinander verzahnten Feldern tätig: der sammlungsgestützten Forschung, der Sammlungsentwicklung und -erschließung und der forschungsbasierten Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit. Aufgabengebiete: (1) Der übergeordnete Aufgabenbereich beinhaltet die Entwicklung von Konzepten und Maßnahmen zur Verbesserung des Sammlungsmanagements und der präventiven Konservierung am MfN. Dazu gehören u.a. die Erforschung und Entwicklung neuartiger Methoden und Materialien, die Initiierung und Koordination von konservatorischen Projekten und Arbeitsgruppen und die Zusammenfassung und Präsentation der Ergebnisse und Überleitung in Museumsstandards und Richtlinien. (2) Der zweite Tätigkeitsbereich liegt in der Fischsammlung

 

31.01.17 - Der Deutsche Angelfischerverband DAFV sucht zum 01.03.2017 für den Bereich „Öffentlichkeitsarbeit, verbandsinterne Kommunikation und fachliche Stellungnahmen" einen neuen Mitarbeiter (m/w) für die Hauptgeschäftsstelle in Berlin. Aufgabenprofil:
- Ausbau und Intensivierung des Bereichs „Öffentlichkeitsarbeit" mit bereits vorhandenen Instrumenten: Internetseite, Broschüren, Flyern, etc.
- Ergänzende Entwicklung neuer Strategien zur verbesserten öffentlichen Präsentation des DAFV, Verdeutlichung seiner Aufgaben sowie Ziele und Positionen in der Öffentlichkeit und der Fachwelt.
- Hierzu: Implementierung neuer Instrumente, v.a. aus dem Bereich Social Media
- Verfassen von Pressemitteilungen, Fachartikeln, Berichten und Positionspapieren.
- Erstellung von Stellungnahmen. Ausschreibung

 

15.12.16 - Administrativer Mitarbeiter (w/m) mit Schwerpunkt Assistenz der Projektleitung und Öffentlichkeitsarbeit Der Anglerverband Niedersachsen e.V. (AVN) sucht im Rahmen eines am 01.06.2016 gestarteten Drittmittelprojekts, gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Kurztitel Baggersee), zum nächstmöglichen Zeitpunkt, idealerweise zum 01.01.2017 ein neues Teammitglied im Bereich der Projektassistenz und Öffentlichkeitsarbeit. Das praxisnahe Projekt zur Umsetzung und ökologisch-ökonomischen Bewertung von Maßnahmen zur Aufwertung von Uferhabitaten (Flachwasserzonenschaffung, Totholzeinbringung) in niedersächsischen Baggerseen wird unter der Koordination des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) (Arbeitsgruppen Prof. Dr. Robert Arlinghaus und Dr. Christian Wolter) zusammen mit dem AVN und der Technischen Universität Berlin (Dr. Jürgen Meyerhoff) als Forschungsverbund im Rahmen einer Projektarbeitsgruppe umgesetzt. Der Dienstort ist Hannover, es finden aber regelmäßige Dienstreisen nach Berlin zum IGB und im Land Niedersachsen statt.

 

24.11.16 - Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein – Westfalen (LANUV) sucht für die Abteilung „Wasserwirtschaft, Gewässerschutz"im Fachbereich „Ökologie der Oberflächengewässer" befristet zwei Stellen einer/ eines Biologisch Technischen Assistentin / Biologisch Technischen Assistenten (BTA Entgeltgruppe 9 TV-L) für die Dienstorte Minden und Herten. Tätigkeitsschwerpunkte u.a.: Planung, Koordinierung und Durchführung von biologischen Gewässeruntersuchungen, insbesondere Probenahme von Makrozoobenthos, Makrophyten und Phytobenthos in Fließgewässern; taxonomische Aufarbeitung der entnommenen Proben im Gelände (Lebendsortierung) und im Labor; Eingabe der Erhebungsdaten und Untersuchungsergebnisse in Datenbanksysteme; Anlage und Pflege der Sammlungen der Beleg-, Rückstell- und Vergleichsproben; Ansprechpartner für spezielle taxonomische Fragen für eine oder mehrere Gruppen von zu erfassenden Tieren oder Pflanzen.

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein – Westfalen (LANUV) sucht für die Abteilung 5 „Wasserwirtschaft, Gewässerschutz" im Fachbereich „Ökologie der Oberflächengewässer" zwei Dezernenten/ zwei Dezernentinnen mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Biologie oder vergleichbarem Studiengang mit Schwerpunkt Limnologie (Entgeltgruppe 13 TV-L) für die Dienstorte Minden und Herten. Tätigkeitsschwerpunkte u.a.: Koordinierung und Organisation des Projektes „Investigatives Monitoring zur Erfolgskontrolle und Wirksamkeit des Strahlwirkungs- und Trittsteinkonzepts"; Konzeption eines investigativen biologischen Monitorings einschließlich Festlegung eines Messstellennetzes an natürlichen und naturnahen Fließgewässern zur Überprüfung des Strahlwirkungs-Trittsteinkonzeptes; Betreuung des investigativen biologischen Monitoring (Vor-Ort-Untersuchungen einschließlich taxonomische Bearbeitung der Organismenfunde gemäß den Methoden der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie; Auswertung und Bewertung der Untersuchungsergebnisse

 

28.10.16 - Stellenausschreibungen des Instituts für Ostseefischerei für das Drittmittelprojekt "Entwicklung von alternativen Managementansätzen und Fangtechniken zur Minimierung der Konflikte zwischen der Stellnetzfischerei und Naturschutzzielen und Schutzgütern in der deutschen AWZ der Ostsee" (STELLA – STELlnetzfischerei-LösungsAnsätze)" mit Möglichkeit zur Promotion:

- Wissenschaftler/in "STELLA-Charakterisierung der kleinen Küstenfischerei"
- Zwei Wissenschaftler/innen "STELLA - Fangtechnik"
- Wissenschaftler/in "STELLA - Fischerverhalten"

 

09.10.16 - Im Rahmen eines vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) geförderten Projektes sucht der Naturschutzbund Deutschland (NABU) zunächst für den Zeitraum von 4 Jahren einen/e wiss. Mitarbeiter/in mit gutem marin-ökologischen Wissenschaftshintergrund für die Weiterentwicklung des Meeresnaturschutzes im Rahmen des regionalen Übereinkommens zum Schutz und Erhalt der Ostsee. Stellenausschreibung

 

14.10.16 - Die Bundesanstalt für Gewässerkunde sucht für das Referat U4 „Tierökologie" für das Forschungs- und Entwicklungsprogramm „Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen" für die Begleitung und Durchführung ethohydraulischer und telemetrische Versuche zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von 5 Jahren eine/n Biologe/in, Ökologe/in (FH-Diplom, Bachelor) mit Schwerpunkt Fischökologie. Der Dienstort ist Koblenz. Referenzcode der Ausschreibung 20161320_0002

 

Neu 14.10.16 - Stellenangebot des BfN (Kz 338, zunächst befristet bis zum 14.09.2019) für eine(n) MitarbeiterIn im Fachgebiet „Menschliche Einflüsse, ökologische Fragen bei marinen Vorhaben" in der Abteilung "Meeres- und Küstennaturschutz" auf der Insel Vilm (Bundesamt für Naturschutz). Bewerbungsschluss ist der 14. Oktober 2016. Gesucht wird eine Person mit gutem marin-ökologischen Wissenschaftshintergrund für ein sehr attraktives Aufgabenfeld mit Schwerpunkt auf der Bewertung und fachlichen Stellungnahme zu menschlichen Eingriffen in marinen Ökosystemen (v.a. in der ausschließlichen Wirtschaftszone AWZ Deutschlands). 

 

September 2016 - Das Institut für angewandt Ökologie mit Stammsitz in Kirtorf-Wahlen (Oberhessen) sucht (1) Elektrotechnisch kompetenter Mitarbeiter (m/w) für gewässerökologische Projekte, (2) Zoologe (m/w) mit technischem Verständnis, und voraussichtlich (3) Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für fischökologisches Monitoring an der Elbe

 

30.09.16 - Beim Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V. in Münster (Westf.) ist zum 01.11.2016 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters als Projektleiter für zwei fischereibiologische Forschungsvorhaben („Fischfaunistisches Lippemonitoring" und „Überprüfung der Effizienz von Fischbesatzmaßnahmen") befristet (3 Jahre) zu besetzen. Aufgaben: Die Bewerberin/Der Bewerber soll als wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) die Projektleitung in zwei Forschungsprojekten übernehmen.

 

05.10.16 - TU München Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Aquatische Systembiologie: Bewertung von habitatverbessernden Maßnahmen zum Schutz von Fischpopulationen "Der Lehrstuhl für Aquatische Systembiologie beschäftigt sich mit dem Einfluss natürlicher und anthropogener Faktoren auf die ökologische Funktionalität aquatischer Systeme. Aus diesen Erkenntnissen können effektive Strategien zum Schutz aquatischer Biodiversität entwickelt werden. Für den Forschungsbereich „Bewertung von habitatverbessernden Maßnahmen zum Schutz von Fischpopulationen" suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche Mitarbeiter(innen) in Teilzeit (50%), zunächst befristet bis zum 31.12.2019. Bei Vorliegen entsprechender fachlicher Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Promotion."

 

Neu 05.10.16 - TU München Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Lehrstuhl für Aquatische Systembiologie: Lethal and sublethal injuries of fish caused by hydropower facilities. "Der Lehrstuhl für Aquatische Systembiologie beschäftigt sich mit dem Einfluss natürlicher und anthropogener Faktoren auf die ökologische Funktionalität aquatischer Systeme. Aus diesen Erkenntnissen können effektive Strategien zum Schutz aquatischer Biodiversität entwickelt werden. Für den Forschungsbereich 'Lethal and sublethal injuries of fish caused by hydropower facilities' suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Wissenschaftliche Mitarbeiter(in) in Teilzeit (50%), zunächst befristet bis zum 31.12.2019 mit Option auf Verlängerung um ein weiteres Jahr. Bei Vorliegen entsprechender fachlicher Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Promotion."

 

08.07.16 - Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Jagd und Fischerei eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter. Aufgabenschwerpunkte: - Überarbeitung der einschlägigen Rechtsvorschriften im Hinblick auf eine naturund artenschutzkonforme Ausübung der Fischerei, - Erarbeitung und Umsetzung landesweiter Fördermaßnahmen zur Verbesserung der gewässerökologischen und fischereilichen Verhältnisse an den Gewässern, - Umsetzung der programmatischen Schwerpunkte des EMFF für eine nachhaltige, ökologische und naturverträgliche Fischzucht, - Vorbereitungen von Besprechungen und Gremiensitzungen, Bearbeitung von Bürgeranfragen.

 

12.06.16 - In der Fischereiforschungsstelle des Landes Baden-Württemberg (FFS)ist am Standort Langenargen die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters für das Projekt „Wiederaufbau Fischbestand Jagst – Auswirkungen von Fischbesatz und Resilienzmaßnahmen" zu besetzen.

 

18.06.16 - Der Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt sucht für den Sachbereich Gewässerkunde, Sachgebiet Ökologie am Standort Magdeburg, unbefristet eine / einen Master s.c./ Diplom(Uni) Biologie/Gewässerökologie/ bzw. vergleichbare Fachrichtung für die Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie in Sachsen-Anhalt mit gewässerökologischen Fachaufgaben mit dem Schwerpunkt Fischökologie.

 

03.06.16 - Die Bundesanstalt für Gewässerkunde sucht für das Referat „Tierökologie" für das Forschungs- und Entwicklungsprogramm „Herstellung der ökologischen Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen" für die Leitung und Durchführung ethohydraulischer Versuche eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in der Fachrichtung Biologie/Ökologie (Uni-Diplom, Master) für den Dienstort Koblenz.

 

19.04.16 - Stellenausschreibung einer Dezernentin / eines Dezernenten beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen im Fachbereich „Ökologie der Oberflächengewässer". Aufgabenschwerpunkte u.a.: Betreuung und Weiterentwicklung des landesweiten ökologischen Monitoring von Oberflächengewässern, insbesondere Seen, Talsperren und Bundeswasserstraßen einschließlich deren Bewertung nach den Vorgaben der EG-WRRL für alle biologischen Qualitätskomponenten.

 

März/April 2016 - Das Institut für Angewandte Ökologie in Kirtorf-Wahlen sucht einen Mitarbeiter (m/w) mit dem Schwerpunkt Ethohydraulik bei Fischen.

 

18.03.16 - Im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ist die Stelle einer Sachbearbeiterin/ eines Sachbearbeiters im Referat „Schutz oberirdischer Gewässer, Gewässerökologie" zu besetzen. Aufgabenschwerpunkte: Ökologische Anforderungen an Gewässerbenutzungen (z.B. Mindestwasser, Durchgängigkeit, Fischschutz), Gewässerökologische Bewertungsverfahren (inklusive Wasserhaushalt und Hydromorphologie), Mitwirkung an der Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Erreichung der Umweltziele gemäß Wasserrahmenrichtlinie im Bereich Oberirdische Gewässer und weitere (siehe Ausschreibung).

 

11.03.16 - In der Betriebsstelle Sulingen des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich „Gewässerbewirtschaftung / Flussgebietsmanagement" zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer Biologin / eines Biologen Schwerpunkt Limnologie / Gewässerökologie unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

 

15.03.15 - Job offer: Fish Ethology Database «FishEthoBase»

 

25.02.16 - Die Fischereiforschungsstelle des Landes Baden-Württemberg (FFS) am Standort Langenargen sucht zum 01.07.2016 eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) für das Projekt „PKD in Baden-Württemberg – Verbreitung, Auswirkungen, Handlungsoptionen". Ziel des Projekts ist die Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs zur Eindämmung einer bei Salmoniden auftretenden Erkrankung der Niere, der PKD (Proliferative Kidney Disease).

 

08.01.16 - Die Abteilung „Naturschutz, Landschaftspflege, Fischereiökologie" sucht für den Fachbereich „Fischereiökologie" am Dienstort 57399 Kirchhundem-Albaum eine Diplom-Biologin / einen Diplom-Biologen mit dem Schwerpunkt „Fischökologie"

 

15.12.15 - Am Bayerischen Landesamt für Umwelt ist an der Dienststelle Hof für die Abteilung „Gewässerkundlicher Dienst" im Referat „Ökologie der Fließgewässer" die Stelle einer/eines Naturwissenschaftlerin/Naturwissenschaftlers (Dipl. Univ./Master Sc.) der Fachrichtung Biologie ooder vergleichbar zu besetzen. Stellenausschreibung

 

30.11.2015 - Stellenausschreibungen im Bereich Gewässerökologie sowie Projektassistenz: Drei Stellenausschreibungen des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) Berlin (AG Prof. Robert Arlinghaus) sowie des LSFV Niedersachsen e.V. Der Bewerbungszeitraum endet jeweils am 30.11.2015.

 

16.09.15 - Die Bezirksregierung Detmold sucht Dezernent_in zur Wahrnehmung von Aufgaben der oberen Fischereibehörde: Nach dem Fischereigesetz NRW und der Landesfischereiordnung, insbesondere Fach- und Rechtsaufsicht über die unteren Fischereibehörden; Fachberatung bei grundsätzlichen Fragestellungen der unteren Fischereibehörden und der Fischereiberater; Erarbeitung von Stellungnahmen bei Beteiligung in behördlichen Verfahren; Prüfung von Fischbesatzmaßnahmen insbesondere bei Förderung aus der Fischereiabgabe; Mitwirkung bei Förderprogrammen; Koordination von Artenschutzkonzepten und –maßnahmen für Fische

 

21.08.15 - Stellenausschreibungen für Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen "Fischökologie" bei der BfG Koblenz:
1. Ausschreibung - 2. Ausschreibung

 

05.08.15 - Two exciting PhD-student positions open at the Swedish University of Agricultural Sciences: (1) Climate change impacts on fish community dynamics; (2) Fish interactions, fisheries and bioaccumulation. - Read more

 

26.06.2015 - Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein ist in der Fachrichtung Agrar- undUmweltbezogene Dienste zum 01.09.2015 eine Ausbildungsstelle für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehemals höherer Verwaltungsdienst Fischerei) als Fischereireferendarin bzw. Fischereireferendar zu besetzen.

 

26.05.15 - Die Landeshauptstadt Potsdam sucht ab sofort für das Naturkundemuseum Potsdam eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in. Aufgabengebiet u.a.: Kustodentätigkeit (zoologischen Sammlungen Fische, Krebstiere, Mollusken); Betreuung der Sammlungen; Drittmitteleinwerbung zur Sammlungserweiterung und -unterhaltung; Öffentlichkeitsarbeit; wissenschaftliche Leitung des Aquariums; Drittmitteleinwerbung; Beteiligung an der Feldforschung.

 

19.05.15 - Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) als Landesoberbehörde in den Bereichen Naturschutz, technischer Umweltschutz für Wasser, Boden und Luft sowie Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit sucht für die Abteilung 2 „Naturschutz, Landschaftspflege, Fischereiökologie" im Fachbereich „Fischereiökologie" eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Dienstort ist Kirchhundem-Albaum.

 

15.05.15 - Die Humboldt-Universität zu Berlin, Department of Geography, besetzt eine Professor Ecohydrology

 

18.05.15 - Das Bundesamt für Naturschutz sucht im gehobenen Dienst für seine Außenstelle Insel Vilm bei Rügen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n-technische/n Mitarbeiter/in (Diplom (FH) oder Bachelor-Abschluss) für das Fachgebiet „Küsten- und Meeresnaturschutz".

 

April/Mai 2015 - Am Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam-Sacrow bei Potsdam ist ab 01.06.15 die Stelle einer / eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/s zu besetzen. Die/der Stelleninhaberin/inhaber wird Fragestellungen rund um das Thema Fischbestandsdynamik und -bewirtschaftung in natürlichen Binnenseen und in Tagebauseen bearbeiten.

 

30.04.15 - PhD position „Large River Fish Analyses" at Leibniz-Institute of Freshwater Ecology and Inland Fisheries (IGB) within the EU FP7 project MARS (Managing Aquatic ecosystems and water resources under multiple stress).

 

10.04.15 Stellenausschreibung Projektleitung beim Zentrum für Auenökologie, Umweltbildung und Besucherinformation auf Burg Lenzen

 

März 2015 - Das Institut für angewandte Ökologie sucht für die Außenstelle an der Elbe ab April / Mai 2015 technische Mitarbeiter mit Abschluss zum Fischwirt oder BTA und naturwissenschaftliche Mitarbeiter. Die Einsatzorte liegen an der Elbe im Bereich des Wehres Geesthacht sowie in Hamburg-Moorburg.

 

25.02.2015 - Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das Fachgebiet Meeres- und Küstennaturschutz beim Bundesamt für Naturschutz (BfN, Vilm)

 

16.01.15 GfÖ-Forschungsbereich „Fischökologische Verträglichkeit innovativer Wasserkrafttechnologien" sucht Technische(n) Mitarbeiter(in)

17.12.14 MitarbeiterIn im Fachgebiet „Meeres- und Küstennaturschutz" auf der Insel Vilm (Bundesamt für Naturschutz)
- Verantwortliche Betreuung, Pflege und weitere Entwicklung eines Datenmanagements zur Verwaltung der biologischen Meeresdaten (Biodiversitätsdaten) und Veröffentlichung über Geodienste.
- Mitwirkung bei der Verwaltung der Schutzgebiete in der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) der deutschen Nord- und Ostsee.
- Mitwirkung bei der Bewertung von Eingriffen in das Meer durch die Leitung von Forschungsfahrten und Taucheinsätzen.
- Komplexe Beschaffungen und Betreuung/Einsatz von Meerestechnik.

31.10.14 Dezernat Binnenfischerei (LAVES Hannover) sucht Fischereibiologen/in im Aufgabengebiet Fischartenschutz (u.a. Monitoring, Artenschutzkonzepte, FFH) Ausschreibung

18.09.14 The Research Institute for Limnology, Mondsee (Upper Austria) as part of the University of Innsbruck is seeking a person working as principal investigator in the field of molecular evolutionary ecology of aquatic organisms: Postdoc - University assistant. Responsibilities: International and grant-based research including grant-holding as Principal Investigator in the field of molecular evolutionary ecology of aquatic organisms; Co-Supervision of Master- and bachelor theses as well as PhD theses; Practical guidance of technical assistance; Administrative tasks include management of research. Required qualifications: PhD in biology/molecular biology/genetics; (...) read more

15.09.14 Das Institut für angewandte Ökologie sucht zur Verstärkung der Außenstelle Elbe ab Anfang Oktober: wissenschaftliche Mitarbeiter mit naturwissenschaftlichem Hochschulabschluss sowie ichthyologischen Grund- und Artenkenntnissen sowie technische Mitarbeiter mit einer Ausbildung zum Fischwirt oder als BTA oder MTA mit veterinärmedizinischem Hintergrund. Die Einsatzorte liegen an der Elbe im Bereich des Wehres Geesthacht sowie in Hamburg-Moorburg. Stellenanzeige

11.06.14 Das Umweltbundesamt (UBA) sucht für das Fachgebiet II 2.4 „Binnengewässer" in Dessau-Roßlau eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das Themenzentrum Wasser der Europäischen Umweltagentur. Aufgaben u.a.: Aufgaben: Mitarbeit im European Topic Centre (ETC) "Inland, Coastal, Marine Waters" (ICM) der European Environment Agency, Bewertung von Daten zu Belastungen und Zustand von Gewässern (Flüsse, Seen, Grundwasser, Küstengewässer und Meere) in Europa, Entwicklung und Bewertung von Strategien und Konzepten zur europäischen Gewässerschutzpolitik, Mitarbeit in EU-Arbeitsgruppen zu EU-Gewässerschutzrichtlinien. Ausschreibung

15.05.14 Beim Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Dezernat 34 - Binnenfischerei ist am Dienstort Hannover die Stelle einer/eines Fischereibiologin / Fischereibiologe unbefristet zu besetzen. Das Aufgabengebiet umfasst das gesamte Spektrum der fischereifachbehördlichen Arbeit. Ausschreibung

17.04.14 Bundesamt für Naturschutz in Bonn-Bad Godesberg sucht eine/n wissenschaftlich-technische/n Sachbearbeiter/in für das Fachgebiet Binnengewässer, Auenökosysteme und Wasserhaushalt. Aufgaben: Fachliche Bearbeitung von fischökologischen Fragestellungen und Mitarbeit bei der Betreuung von Forschungsprojekten zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit an Fließgewässern, Bearbeitung naturschutzfachlich-technischer Fragestellungen in Bezug auf Wasserhaushalt, Wasserkraftnutzung und Naturschutz, Mitarbeit bei der Bewertung nutzungsbedingter Entwicklungen von und an Gewässern (u.a. Binnenschifffahrt, Wasserkraftnutzung, Hochwasserschutz), Mitarbeit bei naturschutzfachlichen Stellungnahmen zu Aus- und Neubauvorhaben an Bundeswasserstraßen, Kartographische Aufbereitung (GIS) von Datensätzen zur Gewässer- und Auenökologie, Mitarbeit bei der Aufbereitung von Forschungsergebnissen zur Politikberatung. Link zur Stellenausschreibung

29.03.14 Stellenausschreibung "Fischökologische Auswirkungen des Klimawandels in den Fließgewässern Baden-Württembergs" an der Fischereiforschungsstelle des Landes Baden-Württemberg (FFS) am Standort Langenargen Link

28.03.14 Die Bundesanstalt für Gewässerkunde sucht für das Referat U4 Tierökologie für die Mitarbeit im BMUB-Projekt „Biodiversität großer Fließgewässer in Abhängigkeit von Strukturdiversität - Einschätzung der Folgen unterschiedlicher Abflussregime für Fische und Makrozoobenthos in der Elbe“ einen/eine Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Uni-Diplom, Master) der Fachrichtung Biologie, Ökologie, Umweltwissenschaften für den Dienstort Koblenz. Ausschreibung

24.03.14 Am Bayerischen Landesamt für Umwelt ist an der Dienststelle Wielenbach für die Abteilung 5 „Naturschutz, Landschaftspflege, Gewässerökologie“ im Referat 57 „Fisch- und Gewässerökologie“ folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche Angestellte / Wissenschaftlicher Angestellter (Dipl. Univ./Master) für die Begleitung eines Projektes zum Fischmonitoring an innovativen Wasserkraftanlagen und die Bearbeitung verschiedener fisch- und gewässerökologischer Fragestellungen in Verbindung mit innovativer Technik bei Wasserkraftanlagen. Stellenausschreibung Wielenbach

28.02.14 - Biologin oder Biologe mit dem Schwerpunkt Limnologie/Gewässerökologie für den Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) im Geschäftsbereich 3 „Gewässerbewirtschaftung, Flussgebietsmanagement" in Verden. Aufgaben u.a.: Gewässerüberwachung Niedersachsen (GÜN), Umsetzung der EG-WRRL, Bestandsaufnahme und Anwendung der Bewertungssysteme für die biologischen Qualitätskomponenten, Makrozoobenthos, biologisches Monitoring von Fließgewässern, Pflege der biologischen Daten in Datenbankprogrammen. Ausschreibung

25.02.14 - Beim Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie des Landes Mecklenburg-Vorpommern (LUNG M-V) mit Dienstsitz in Güstrow ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Dezernentin/Dezernenten im Dezernat „EG-Wasserrahmenrichtlinie“ zu besetzen. Link zur Ausschreibung

15.01.2014 - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern (BUND MV) sucht eine strategisch denkende, umsichtige, kommunikative und durchsetzungsstarke Persönlichkeit als Projektmitarbeiter/in für die Organisation und Leitung eines BfN-Verbundprojektes im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt in einer Küstenregion Mecklenburg-Vorpommerns. Ausschreibung

09.01.14 - Am Bayerischen Landesamt für Umwelt ist an der Dienststelle Hof im „Gewässerkundlichen Dienst“ im Referat 82 „Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie“ eine Dauerstelle zu besetzen.

31.12.2013 - Announcement for a 3-year PhD scholarship at the Institute for Hydrobiology and Fisheries Science in the junior research group “INTER action of Fish, plAnts, Carbon & sEdiment: Management & Ecosystem functions of Wadden Sea Salt Marshes (INTERFACE)", jointly carried out by the Applied Plant Ecology Working Group and the Institute for Hydrobiology and Fisheries Science, both at the University of Hamburg. Project on function and value of salt marsh creeks as fish habitat along the German North Sea coast.

18.12.2013 - Beim Bundesamt für Naturschutz in Bonn-Bad Godesberg ist die Stelle für eine/n wissenschaftlich-technische/n Sachbearbeiter/in für das Fachgebiet Binnengewässer, Auenökosysteme und Wasserhaushalt zu besetzen. Link Stellenausschreibung PDF

15.12.2013 - Beim LAZBW ist im Referat 41 - Fischereiforschungsstelle des Landes Baden-Württemberg (FFS) - am Standort Langenargen die Stelle einer wissenschaftlichen Angestellten / eines wissenschaftlichen Angestellten für das Projekt "Fischökologische Auswirkungen des Klimawandels in den Fließgewässern Baden-Württembergs" zu besetzen. Stellenausschreibung

27.09.2013 - Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV), Fachbereich „Fischereiökologie“, Dienstort  Kirchhundem-Albaum: Diplom-Biologin/Diplom-Biologe mit dem Schwerpunkt „Fischökologie“ (Entgeltgruppe 13 TV-L) Stellenausschreibung

04.06.2013 - Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes  Schleswig-Holstein ist in der Fachrichtung agrar- und umweltbezogene Dienste zum 01.08.2013 eine Ausbildungsstelle für die Laufbahngruppe 2 (höherer Verwaltungsdienst Fischerei) als Fischereireferendarin bzw. Fischereireferendar zu besetzen. Bewerbung bis zum 04.06.2013 an das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (V 1410 - Kennwort: Fischerei) Mercatorstraße 3, 24106 Kiel. Rückfragen zum Bewerbungsverfahren an Frau Köster (Tel.: 0431/988-7034), für fachliche Fragen an Herrn Momme (Tel.:  0431/988-5152).

15.05.2013 - Das Institut für angewandt Ökologie sucht zum 15. Mai 2013 zur Verstärkung ihres Außenstellenteams an der Elbe einen Mitarbeiter speziell mit Kenntnissen in der Bestimmung juveniler Entwicklungsstadien von Süßwasserfischen. http://www.schwevers.de/Stellen.html

14.03.2013 - Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen sucht eine Dezernentin/einen Dezernenten für den Bereich "Naturschutz- und Landschaftsschutz, Fischerei" für die Bezirksregierung Düsseldorf. Der Aufgabenbereich umfasst vorwiegend Tätigkeiten der oberen Fischereibehörde. Stellenausschreibung

20.02.2013 - Am Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle eines/r Wissenschaftlichen Angestellten zu besetzen. Die Besetzung erfolgt im Rahmen der nationalen Umsetzung der EU-Meeresstrategie-Rahmenrichtlinie (MSRL) in der Nord- und Ostsee mit Schwerpunkt marine Biodiversität. Arbeitsort ist das IOW in Rostock Warnemünde mit häufigen Aufenthalten am BfN auf der Insel Vilm.

12.02.2013 - Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Bonn-Bad Godesberg: wissenschaftlich-technische/n Sachbearbeiter/in für das Fachgebiet “Monitoring“; Aufgaben u.a.: Mitarbeit bei der Erstellung von naturschutzfachlichen Monitoringkonzepten auf Bundesebene für Arten, Biotope und Landschaften; Konzepterstellung zum Monitoring möglicher Auswirkungen gentechnisch veränderter Organismen auf die Biologische Vielfalt und zur Interpretation und Darstellung der Ergebnisse; Begleitung der Umsetzung bundesweiter Monitoringprogramme sowie Zusammenarbeit mit den Behörden der Bundesländer, der EU und internationalen Stellen sowie Expert/innen und Verbänden zu diesem Thema. Stellenausschreibung

29.01.2013 - Die Bundesanstalt für Gewässerkunde in Koblenz (BfG) sucht für das Referat „Tierökologie“ zum nächstmöglichen Termin im Bereich Fischökologie und Herstellung der Durchgängigkeit der Bundeswasserstraßen befristet bis zum 31.12.2015 eine/nWissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Uni, Master). Stellenausschreibung

 

15.05.2014 Beim Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Dezernat 34 -Binnenfischerei ist am Dienstort Hannover die Stelle einer/eines Fischereibiologin / Fischereibiologe unbefristet zu besetzen. Das Aufgabengebiet umfasst das gesamte Spektrum der fischereifachbehördlichen Arbeit.

.